Fußreflexzonentherapie - Das Naturheilzentrum

Naturheilzentrum
Letzte Aktualisierung: 15.05.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fußreflexzonentherapie
Die Fußreflexzonentherapie, auch Fußreflexzonenmassage genannt, stellt eine Behandlung der Füße mit dem Druck von Daumen oder Fingern dar.
Sie regt die Selbstheilungskräfte des Organismus an und verbessert das körperliche und seelische Gleichgewicht.

Schon in vielen alten Kulturen war bekannt, dass eine Behandlung der Füße durch spezielle Handgriffe oder Massagen Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben kann.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte der amerikanische Arzt William Fitzgerald auf Basis der Techniken, mit welchen die Indianer die Füße erkrankter Menschen behandelten, die so genannte Zonentherapie. Die Arbeit von Dr. Fitzgerald wurde durch die Physiotherapeutin Eunice Ingham und durch die Krankenschwester Hanne Marquardt aufgegriffen und weiterentwickelt.
eindrucksvoller Weise!

Die heutige Fußreflexzonentherapie teilt den menschlichen Körper von Kopf bis Fuß in 10 senkrechte und 3 waagrechte Körperzonen ein.
Die Reflexzonen des Körpers (d.h. von Knochen, Muskeln, Geweben, Organen und Systemen) liegen an den Füßen, proportional natürlich verkleinert, in denselben Längs- und Querzonen wie am Körper.
Hierbei sind die Reflexzonen der Vorderseite des menschlichen Körpers am Fußrücken und die Reflexzonen der Rückseite des menschlichen Körpers an der Fußsohle zu finden.

Die Fußreflexzonentherapie kann bei vielfältigen Beschwerden eingesetzt werden, und z.B. auch als
Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Am Anfang einer Fußreflexzonentherapie sollte die komplette Krankheitsgeschichte des Patienten (Anamnese) aufgenommen werden, um die Behandlung spezifisch auf die Beschwerden des Patienten ausrichten zu können.
Die jeweilige Fußreflexzonentherapie dauert in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten.

Die Behandlung der Füße in der heutigen, oft viel zu kopflastigen Zeit erdet den Menschen in außerordentlicher Weise.

Ihre Therapeutin:
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü