Diagnose - Das Naturheilzentrum

Naturheilzentrum
Letzte Aktualisierung: 16.04.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Diagnose

Vor jeder zielgerichteten Therapie muss eine detaillierte Diagnosestellung erfolgen.

Wir bemühen uns, in unserem Zentrum sowohl die Ursache Ihrer derzeitigen Beschwerden zu diagnostizieren, als auch noch nicht akute Krankheitsgeschehen bereits im Vorfeld aufzudecken und deren Ausbruch zu verhindern.

Hierfür ist es uns wichtig, mit Ihnen ein intensives Vorgespräch (Erstanamnese) zu führen, um herauszufinden, wo der Ursprung Ihrer Beschwerden liegt.

Im Anschluss an das Gespräch können verschiedene Untersuchungen zum Tragen kommen.
Hierzu zählen:

- Osteopathische Diagnosekriterien
- Homöopathische Repertorisation
- Kinesiologische Diagnostik
- Bioresonanzdiagnostik
- Augendiagnostik
- Diagnose Psychosomatischer Störungen mit dem Reba®-Testgerät
- Thermodiagnostik
- Reflexzonendiagnostik
- Klassische Harnschau
- Stuhluntersuchungen

verschiedene Blutuntersuchungen wie

- Spenglersan Test

- SKB-Test
- Fort-Test
- Ausführliche schulmedizinische Parameter
- Diagnostik von Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Allergiediagnostik


Unbedeutende Mediziner behandeln nur bestehende Krankheiten.
Mittelmäßige Mediziner heilen noch nicht ausgebrochene Krankheiten.
Überragende Mediziner verhindern Krankheiten.
(Chinesisches Sprichwort, 2000 v. Chr.)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü