Kurse - Das Naturheilzentrum

Letzte Aktualisierung 30.04.2022
Das
Naturheilzentrum
Direkt zum Seiteninhalt













.
Kurse

Faszientraining

Die Faszien sind das Lebensnetz des Körpers. Sie sind wie eine innere Haut, die sich um alles legt – Muskeln, Organe, Knochen – und spielen, wie neueste Untersuchungen zeigen, eine bedeutende Rolle für die Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Regeneration und Körperwahrnehmung.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihre Faszien ganz einfach trainieren, um beweglicher, dynamischer und gesünder zu werden.

Kursleitung: Martina Siekaup

Geführte Meditation

Beim meditieren werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert – der Atem verlangsamt sich, der Herzschlag beruhigt sich, innere Anspannungen können losgelassen werden.

Wie von selbst gelangt der Meditierende in einen entspannten Zustand und tritt mit seinem Inneren in Kontakt.

Den meisten Menschen fällt es zunächst leichter, sich auf die Meditation einzulassen, wenn sie angeleitet wird, um auf diesem Wege in die Einheit von Körper, Geist und Seele auf ihre ganz persönliche Reise geführt zu werden

Bei dieser Meditationsart wird der Meditierende sanft mit entsprechenden Texten und Fantasiereisen in die Welt der inneren Bilder geführt.

- Geführte Meditationen helfen Ihnen abzuschalten, zu entspannen und Ihre Quelle der Energie, Kraft, Gelassenheit und Inspiration in sich selbst zu finden und im Alltag umzusetzen.

Kursleitung: Aktuell leider nicht im Programm


Mensch in Balance

Möchten Sie etwas für sich und Ihre Gesundheit tun?
Die Herausforderungen ihres Alltags entspannter, souveräner und Kraft schonender meistern?

In diesem Kurs steht der Mensch mit seinem inneren Gleichgewicht im Vordergrund.

Um Ihr Wohlbefinden, Ihre innere Balance und Lebensfreude zu stärken, freue ich mich Ihnen dazu individuelle Unterstützung anbieten zu können.
Mithilfe anerkannter Entspannungsverfahren wie das Autogene Training (AT) und Progressive Muskel Entspannung (PME) erwerben Sie in diesem Kurs die Fähigkeiten, Entspannung in Ihren Alltag zu integrieren und langfristig umzusetzen.

Ziel dieses Kurses:

-Aufbau von Gelassenheit im Alltag und positiven Denken
-Abbau und besseren Umgang mit Stress
-Abbau von Ängsten, Aggression und depressiver Verstimmung
-Förderung von erholsamem Schlaf
-Steigerung von Konzentrations- und Merkfähigkeit
-Stärkung der Immunabwehr
-Stärkung des Selbstbewusstseins, der Körperwahrnehmung und Kreativität
-Vorbeugen stressbedingter Krankheiten
Dieser Kurs besteht aus acht aufeinander aufgebauten Einheiten (90 Minuten), einmal in der Woche.

Die Teilnahme ist für jeden geeignet (mit und ohne Erfahrung einer Entspannungstechnik).
Ebenfalls kann in diesem Kurs bereits erworbenes Wissen und Erfahrung aufgefrischt und vertieft werden.

Hinweis: Bitte eine Decke, Kissen und warme Socken mitbringen. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

Die Kursgebühr beträgt 120 Euro (Inkl. Arbeitsmaterial)

Dieser Kurs ist ein Präventionsangebot und von der zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.
Sie können für diesen Kurs bei ihrer Krankenkasse eine anteilige Kostenübernahme beantragen. (nach §20 Abs.1 SGB V, bei regelmäßiger Teilnahme)


Liebscher und Bracht in Motion

In diesem Kurs lernen Sie in 4 Schritten den Schmerz zu verstehen, ihn zu beseitigen und in Zukunft vorzubeugen, sich nicht alleingelassen zu fühlen, sondern gemeinsam durch individuelle Übungen und Training letztendlich wieder schmerzfrei durchs Leben zu gehen.

Die LnB-Motion Bewegunsformen sind fließende Bewegungsabläufe. Sie führen dem Körper systematisch alle Reize zu, die er braucht, um die bestmögliche Gesundheit erlangen zu können.
Durch eine Verbesserung in der Beweglichkeit, die man vorher für unmöglich gehalten hätte erobern Sie sich Bewegungsbereiche, die sie für immer verloren glaubten.

Damit einher geht eine ungeahnte Steigerung des Energielevels.


Yoga

Yoga ist eine Jahrtausende bewährte Methode, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen...

Unbestritten und einzigartig steht Hatha Yoga, wie es die alten Rishis und Weisen pflegten, über allen.
Es ist ein abgerundetes System das Nerven, Organe und Gewebe erfrischt.

Wer Hatha Yoga übt, kann einen gesunden Körper und Geist haben und überdies innere Erfahrungen machen.“.
Hatha-Yoga beinhaltet:

Körperübungen (Asanas)
Durch diese Körperarbeit wirken Sie ausgleichend auf Ihr vegetatives Nervensystem ein, Ihr Geist wird ruhig.
      
Atemtechniken (Pranayama)
Einfache Atemübungen verbessern Ihre Konzentrationsfähigkeit, der Kopf wird klar.

Muskuläre Tiefenentspannung (Yoga-Nidra)
rundet jedes Training ab, Sie fühlen sich ausgeglichen, kraftvoll und vital.

„Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren.“

B.K.S. Iyengar

(Die Kurse bei dieser Kursleiterin sind ein Präventionsangebot und von der zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.
Sie können bei ihrer Krankenkasse eine anteilige Kostenübernahme beantragen. (nach §20 Abs.1 SGB V, bei regelmäßiger Teilnahme)

Viniyoga

Wie unter Yoga beschrieben ist auch Viniyoga die Verbindung von Körper, Atem und Geist.

Im Viniyoga geht es um die Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten und Grenzen und die Auswahl der passenden Übungen, so dass Yoga zu jeder Zeit seine positive Wirkung entfalten kann.

Jeder Mensch kann Yoga üben.

Kursleitung:

Christiane Heymer

Pilates

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist - ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Wer PILATES trainiert, ändert bald seine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und nimmt so das Training mit in den Alltag. Auch können viele der PILATES-Übungen wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Menschen, die PILATES trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker - einfach natürlicher.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte - sozusagen als Nebenwirkung - schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Kursleitung:

Anja Grund-Mohs


Seidenfaden Qigong

Sich selbst bewusster wahrnehmen

Sein Leben bewusster wahrnehmen und erfahren, was wirklich wichtig für einen ist. Was zählt im Alltag? Was ist gut für mich und meine Bedürfnisse?

Ziel der Seidenfaden-Übungen ist eine Entwicklung des inneren Qi, in den Organen und Leitbahnen - der uns innewohnenden "Energie" (Qi).

Die Methode beginnt mit einfachen Bewegungen, die im Laufe der Entwicklung komplexer werden.
     
Seidenfaden Qigong ist sowohl eine eigenständige Übung die im Stehen ausgeführt wird als auch eine wertvolle Ergänzung zu anderen Praktiken.

Seidenfaden Qigong hilft Ihnen, zurück zu Ihrem wahren selbst zu finden




Jin Shin Jyutsu

Ist es Ihnen wichtig, die Freude, das Glücklich sein und das Lachen im täglichen Leben zu sein?
Durch Jin Shin Jyutsu wird Ihnen bewusst, dass uns allen die Fähigkeit gegeben ist, anderen und uns selbst zu helfen, um körperlich, geistig und seelisch ins Gleichgewicht zu kommen.
Jin Shin Jyutsu ist die zeitlose Kunst, Harmonisierung der Körper- Energie- Ströme mittels der Hände zu finden.

Die Grundfrage lautet daher:

Energie – was ist das überhaupt?

„ Was bringt ein Herz zum schlagen? Was ermöglicht die Atmung? Was ermöglicht die Verdauung? “ Stellt man die Frage hinsichtlich unseres Körpers, so lautet die Antwort ganz einfach: Die „Lebensbatterie“, ist die nötige Energiequelle für all unsere Körperfunktionen.
Jin Shin Jyutsu ist ein uraltes Wissen, eine Hausapotheke der einfachen Art, einfach zu erlernen und noch einfacher in der Anwendung.

Der Kurs ist geeignet für Personen jeden Alters.

Kursleitung:


(c) Naturheilzentrum Hüttmann - Ralf Hüttmann         Impressum           Informationen zu Cookies           Datenschutzhinweise
Zurück zum Seiteninhalt